Presse

Der Jazz Guide Berlin ist kein Handbuch oder Nachschlagewerk, sondern ein Stadtplan. Er kann problemlos aufgeklappt werden, allüberall, wo sich der rastlose Jazzfan zwecks Erkundung der Hauptstadt aufhält. Der Jazz Guide, schlicht in Aufmachung und praktisch in der Handhabung, wird kostenlos abgegeben und liegt an einschlägigen Plätzen aus. Er bietet Orientierung in Sachen Jazz im Großstadt-Dschungel. Über 20 Clubs sind aufgelistet, auf dem Plan nummeriert und leicht zu finden. Nur die Zuordnung zu den knappen Beschreibungen der Clubs, präzise und charakteristisch, fällt schwer. Ein Mangel der sich bei der zweiten Auflage leicht beheben lässt. Ein weiterer Mangel liegt im Umstand, dass zwei der wichtigsten Clubs der Hauptstadt, das altehrwürdige “Quasimodo” und der neuere “A-Trane” nicht aufzufinden sind. Vergessen wurden sie nicht, sondern nicht aufgeführt mangels Bereitschaft, eine Anzeige zu schalten. Der über die Anzeigen der Clubs finanzierte Jazz Guide ist eben auf diese angewiesen. Diese Einsicht scheint nicht bei allen vorhanden. Weitere wichtige und nützliche Adressen sowie Hinweise auf verschiedene, über das Jahr stattfindende Jazz-Großereignisse in Berlin runden den Jazz Guide Berlin ab. Dank seiner exakten Angaben und zutreffenden Beschreibungen zu empfehlen.

JAZZPODIUM, Mai 2006, Reiner Kobe


Jazz Guide Berlin 2006 erschienen

Ein auf wertigem Kartonpapier gedruckter Faltstadtplan mit Jazzinformationen - das ist der neue Jazz Guide Berlin. Auf dem Stadtplan selber sind Jazzspielstätten per Zahlensticker vermerkt, rundherum und auf der Rückseite finden sich Informationen und Inserate zu Locations, Festivals, Labels, Verlagen, Tonträgerfachgeschäften, Instrumentenherstellern und Medien des Jazz in der deutschen Hauptstadt.

Wildner Music - Dienstleistungen im Musikbusiness
Mag. Günther Wildner
Zwerngasse 6/5, 1170 Wien
Fon/Fax: +43 1 4840428
Mobilfon: +43 699 12696542
E: wildner@wildnermusic.com
I: http://www.wildnermusic.com